Wichtige Information zur Coronavirus-Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten!

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Coronavirus-Pandemie haben wir in Abstimmung mit den Vorgaben der Regierung einerseits, als auch von medizinischer Seite zur bestmöglichen Eindämmung der Erregerausbreitung andererseits, folgende Maßnahmen für alle im Institut ansässigen Ordinationen beschlossen:

​- Alle Routine-Untersuchungen (Vorsorgeuntersuchungen, geplante Kontrollen etc.) werden vorerst verschoben​

– Bei akuten oder dringlichen Problemen bitten wir um vorherige telefonische Rücksprache unter 0676-6767340, die Dringlichkeit wird von Fall zu Fall im Sinne einer sorgfältigen Risiko-Nutzen-Abwägung evaluiert, bei Bedarf werden Sie natürlich behandelt!

– Wenn Sie Husten, Schnupfen oder Fieber haben oder zuletzt in Risikogebieten wie Italien, Tirol oder Kärnten etc. auf Urlaub waren, oder mit einem bestätigten Covid-19-Patienten Kontakt hatten, bleiben Sie bitte Zuhause und kommen Sie keinesfalls ins Institut! Wählen Sie hierzu 1450!

– Wir werden die notwendigen Termine so planen, dass sich möglichst wenige Personen gleichzeitig in der Ordination aufhalten. Seien Sie also bitte pünktlich, damit wir dies gewährleisten können. Sollten Sie eine Begleitperson brauchen, sollte diese nach Möglichkeit außerhalb der Ordination warten.

Leider gibt es von der Ärztekammer oder seitens der Behörden noch keine klaren Auflagen, diese Maßnahmen werden daher aus eigenem Ermessen und eigener Verantwortung heraus getroffen, da es für uns die sinnvollste Vorgehensweise darstellt, dem Ausbruch entgegenzuwirken. Wundern Sie sich also bitte nicht, wenn andere Kollegen andere Maßnahmen setzen.
Aus unserer Sicht geht es hier nicht nur um Ihre Gesundheit, sondern um die der gesamten Bevölkerung und hierfür sollte man Weitblick und Vernunft walten lassen. Bei einem Termin oder einer Behandlung mit Ihnen sind wir naturgemäß für einige Zeit in Ihrer unmittelbaren Nähe und eine Übertragung und somit Weiterleitung des Coronavirus ist damit auch trotz vorschriftsmäßiger Hygiene im Rahmen des Möglichen. Daher ist von allen nicht dringlichen Untersuchungen abzuraten.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis und begrüßen Sie gerne wieder in unserer Ordination, wenn diese Krise überstanden ist. Bitte helfen Sie durch Ihren Beitrag mit, die ältere Bevölkerung zu schützen.